Wanderung ins wildromantische Bärental (Weismain)

mit Uli Nußpickel (09568 / 897474)

Beschreibung

Wir starten unsere Rundtour am Kastenhof in der barocken Kleinstadt Weismain, die sich auch „Tor zur Fränkischen Schweiz“ nennt. Über den Kalkberg (hier können seltene Orchideen bestaunt werden) gelangen wir in das beschauliche Juradörfchen Wohnsig. Auf herrlichen Pfaden geht es ca. 2 km an der Abbruchkante der Hochfläche nach Wunkendorf und anschließend nach Modschiedel zur Mittagseinkehr. Hier haben wir die Hälfte der Strecke hinter uns. Durch Feld und Flur erreichen wir bald das Bärental. Es ist ein kleines Seitental des Weismain und besticht mit seinen bizarren Felsformationen und wildromantischem Ambiente. In wunderschöner Natur kommen wir zur Krassachquelle, wo uns glasklares Quellwasser mit einer Erfrischung belohnt. Ein Forstweg führt uns durch das gleichnamige Tal entlang des Baches zur Herbstmühle. Wir streifen noch die Krassachmühle und kehren nach Weismain zurück. Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag, 23. Mai.

Strecke: 16 km
Kondition: groß
Technik: leicht

Details

Termindetails
So. 26.05.2024 08:30 Uhr
Treffpunkt

Angerparkplatz in der Mühlenstraße zur gemeinsamen Pkw-Abfahrt nach Weismain

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung bis
23.05.2024